45141 Essen, Wohnen zum Kauf

Top Grundstück für Studentenwohnhaus - Bildbeschreibung Top Grundstück für Studentenwohnhaus - Bildbeschreibung Top Grundstück für Studentenwohnhaus - Kellergeschoss Top Grundstück für Studentenwohnhaus - Erdgeschoss Top Grundstück für Studentenwohnhaus - 1.  bis 3. OG Top Grundstück für Studentenwohnhaus - 4. OG Top Grundstück für Studentenwohnhaus - Dachgeschoss Top Grundstück für Studentenwohnhaus - Schnitt 1 Top Grundstück für Studentenwohnhaus - Schnitt 2 Top Grundstück für Studentenwohnhaus - Flurkarte Top Grundstück für Studentenwohnhaus - Umgebung groß Top Grundstück für Studentenwohnhaus - Umgebung klein

Referenz

Dieses Objekt wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Objekt­beschreibung

Beschreibung

In erster Reihe zur Universität Essen kann ein Mehrfamilienhaus errichtet werden, das speziell auf die Bedürfnisse von Studenten ausgelegt ist.

Die Planungen mit dem Architekten sind abgeschlossen. Die baurechtliche und die planungsrechtliche Bauvoranfrage wurden bereits eingereicht.

Die Kosten für den Vermesser sind bereits beglichen und der amtliche Lageplan ist erstellt. Bebaubar ist das Grundstück zunächst nach dem Bebauungsplan Nr. 116.

4 Vollgeschosse plus ausgebautem Dachgeschoss mit Dachterrasse und eine Gebäudetiefe von maximal 14 Metern werden genehmigt.

Insgesamt kann ein Wohnhaus mit einer Wohnfläche von ca. 740 m² auf dem ca. 453 m² großen Grundstück errichtet werden.
Im Innenhof befinden sich 6 Garagen, die weiterhin über eine Hofeinfahrt angefahren werden sollen/können. Aufgrund der vorhanden Stellplätze und der hervorragenden ÖPNV-Anbindungen gibt es bauordnungsrechtlich keine Probleme.

Die Planung kann gerne übernommen werden, doch bleibt es jedem selbst überlassen, diese Planung zu verändern, um beispielsweise lieber mit kleinen Appartments zu arbeiten. Der Kostenvoranschlag des Generalunternehmers für die vorhandene Planung liegt bei rund 1.000.000,00 netto im schlüsselfertigen Zustand.

Im Erdgeschoss, gleich neben der Einfahrt, ist nach jetzigen Planungen eine Wohngemeinschaft mit 4 Schlafzimmern, einer Wohnküche, 2 Duschbädern sowie einer Terrasse vorgesehen. Die Wohnfläche beträgt hier ca. 88 m².

Im 1., 2. und 3. OG sollen insgesamt 6 Wohnungen mit jeweils 3 Schlafzimmern, einer Wohnküche und einem großen Duschbad errichtet werden. Besonderes Highlight in diesen Wohnungen sind die französischen Balkone zur Vorder- und Rückseite. Auf den 3 Etagen können 6 Wohnungen mit jeweils ca. 76 m² Wohnfläche entstehen.

Im 4. OG schweben die Studenten nahezu im Luxus. Hier sind zwei Maisonettewohnungen, mit je 4 Schlafzimmern, 2 Duschbädern, einer großzügigen Wohnküche und einer riesigen Dachterrasse, geplant. Von der Dachterrasse aus können die Bewohner das Treiben auf dem Campus beobachten oder ihre freie Zeit genießen. Die Maisonettewohnungen werden jeweils eine reine Wohnfläche von ca. 96 m² aufweisen.

Die geplanten Erker, an der Vorder- und Rückseite, verleihen der Immobilie optisch einen besonderen Charme. Ein Aufzug führt vom Keller bis in das Dachgeschoss. Auch wenn die meisten Studenten gut zu Fuß sind, ist Barriefreiheit ein wichtiges Kriterium, um auch zukünftig flexibel zu sein.

Damit es morgens nicht zu stressig wird, wurde darauf geachtet, dass die 4er WG's je 2 Duschbäder und WC's bekommen.

Moderne Fußbodenheizungen spenden in den Wohnräumen eine angenehme Wärme. Beheizt werden soll das Objekt über eine Fernwärmeheizung. Aber auch eine Luft-Wärmepumpe mit Solarunterstützung wäre eine Option, die der Bauherr in Erwägung ziehen kann/sollte.

Aufgrund aufwendiger Recherchen und unserer Erfahrung im Bereich Vermietung an Studenten können wir sagen, dass eine Kaltmiete von ca. 300,00 - 320,00 pro Student/Zim

Ausstattung

- ca. 453 m² Grundstücksfläche

- ca. 740 m² zu erschaffende Wohnfläche

- 6 Garagen und 1 Stellplatz im Innenhof

- Gemeinschaftsgarten

- 9 Wohnungen mit 30 Schlafzimmern (ingesamt 39 Zimmer) für 30 Studenten.

Sonstige Informationen

Der Kaufpreis für das Grundstück beträgt 600,00 pro m² zu erschaffende Wohnfläche.

Der Kostenvoranschlag für den Abriss beträgt rund 50.000,00 netto. Der Kostenvoranschlag für das geplante Gebäude beträgt rund 1.000.000,00 (netto).

Inklusive Kaufpreis, Anschaffungsnebenkosten, Abriss, Neubau und Ingenieurs- und Architektenleistungen sollte es Ihnen möglich sein, das Projekt für unter 1.600.000,00 (netto) zu realisieren, bei Netto-Mieteinnahmen von ca. 115.000,00 im Jahr.

Lage

Makrolage:

Die Immobilie befindet sich im Herzen von Essen. Essen ist die Stadt im Zentrum des Ruhrgebiets und eine der grünsten Großstädte Deutschlands. Hier wohnen derzeit etwa 583.000 Menschen.

Essen ist die einzige Metropole im Ruhrgebiet, der Analysten eine positive Zukunft prophezeien. Im Gegensatz zu Bochum, Gelsenkirchen und Dortmund verfügt Essen über klare Standortvorteile und wird daher auch in den kommenden Jahren vermutlich deutlich produktiver sein als ihre Kolleginnen und das obwohl - oder gerade weil - der Altersdurchschnitt der Essener Bürger immer weiter ansteigt.

Als besondere Sehenswürdigkeiten der Stadt sind vorzugsweise die Zeche Zollverein, die Villa Hügel, der Gruga Park und der Baldeneysee zu nennen.

An der Universität Duisburg-Essen studieren zur Zeit ca. 43.000 Studenten. Tendenz steigend. Moderner Wohnraum für Studenten ist daher sehr knapp, weshalb viele Studenten noch auf Stadtteile wie Altenessen und Schonnebeck ausweichen müssen.

Mikrolage:

Das Objekt befindet sich in erster Reihe zum Campus Essen. Nur der Reckhammerweg trennt das Gebäude vom Campusgelände.

Der Eingang der Uni ist lediglich ca. 50 Meter entfernt. Die nächste Bus- und Bahn- Haltestelle ist in ca. 200 Metern erreicht.

In 150 Meter Entfernung ist ein neues Schwimmzentrum entstanden.

Die Essener Innenstadt und der Limbecker Platz sind fußläufig in 5 Minuten erreicht.

Die Lage kann gerade für Studenten, aber auch für Senioren, nicht besser sein. Das zentrale Leben in der Stadt Essen - flexibel und kostengünstig durch Nutzung von Bus und Bahn.

Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs sind ebenso fußläufig und schnell erreichbar.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.